Kategorien
Haupt Sonstiges Zitate zu Allerseelen

Zitate zu Allerseelen

  • Quotes All Soulsday

Allerseelen Zitate

Die Menschen sterben nicht sofort für uns, sondern bleiben in einer Art Lebensaura gebadet, die nichts mit wahrer Unsterblichkeit zu tun hat, sondern durch die sie unsere Gedanken wie zu Lebzeiten weiterhin beschäftigen. Es ist, als ob sie ins Ausland reisten.
- Marcel Proust


Niemand kann mit Sicherheit sagen, dass er morgen noch leben wird.
-Euripides


Gott selbst brauchte einen Tag, um sich auszuruhen, und das Grab eines guten Mannes ist sein Sabbat.
-John Donne


Der Tod ist eine Befreiung von den Eindrücken der Sinne und von Impulsen, die uns zu ihren Marionetten machen, von den Launen des Geistes und dem harten Dienst des Fleisches.
-Marcus Aurelius (Meditationen)

Der Tod eines Menschen geschieht nicht, ohne Eindruck zu hinterlassen, und diejenigen, die dem Verstorbenen nahe stehen, erben einen Teil der befreiten Seele und werden reicher an ihrer Menschlichkeit.
-Hermann Broch


Der Tag, den wir als unseren letzten fürchten, ist nur der Geburtstag der Ewigkeit.
-Lucius Annaeus Seneca


Denn der Tod ist nichts anderes als eine Hinwendung von uns von Zeit zu Ewigkeit.
-William Penn


Paradies -
Ich sehe Blumen
von der Hütte, in der ich liege.
-Yaitsus Todesgedicht, 1807


Oh, darf ich unsichtbar dem Chor beitreten
Von diesen unsterblichen Toten, die wieder leben.
-George Eliot, Der unsichtbare Chor

Er starb zuerst für einen kleinen Tri'd
Ohne ihn zu leben: mochte es nicht und tat es.
-Henry Worton


Und wenn er sterben wird, nimm ihn und zerschneide ihn in kleine Sterne, und er wird das Angesicht des Himmels so schön machen, dass die ganze Welt in die Nacht verliebt ist und die grelle Sonne nicht anbetet.
-Anonym


Der Tod ist eine Vermischung der Ewigkeit mit der Zeit im Tod eines guten Mannes, die Ewigkeit wird durch die Zeit geschaut.
-Johann Wolfgang Von Goethe

Der Tod hinterlässt einen Kummer, den niemand heilen kann, die Liebe hinterlässt eine Erinnerung, die niemand stehlen kann.
-Von einem Grabstein in Irland

Wer gegangen ist, so bewahren wir nur sein Andenken, bleibt bei uns, mächtiger, ja gegenwärtiger als der lebende Mensch.
-Antoine de Saint-Exupéry


Die Welt ist ein Gasthaus und der Tod das Ende der Reise.
-John Dryden


Der Ruf des Todes ist ein Ruf der Liebe. Der Tod kann süß sein, wenn wir ihn bejahen, wenn wir ihn als eine der großen ewigen Formen des Lebens und der Transformation akzeptieren.
-Hermann Hesse


Der Tod löscht nicht das Licht aus, er löscht die Lampe, weil die Morgendämmerung gekommen ist.
-Rabindranath Tagore


Der Tod ist das höchste Fest auf dem Weg zur Freiheit.
- Dietrich Bonhoeffer


Ist der Tod der letzte Schlaf? Nein – es ist das letzte und letzte Erwachen.
-Sir Walter Scott


Denn welche Träume mögen in diesem Todesschlaf kommen!
-William Shakespeare

Allerseelen-Bild-Zitat-Karten für WhatsApp, Facebook, Pinterest und mehr

Interessante Artikel